Das goldene Tal der Alpen

Die seit 1971 jährlich abgehaltenen Rauriser Literaturtage sind zu einem international anerkannten Festival gereift. Die Lesungen des 5-tägigen Festivals finden in traditionellen Wirtshäusern, Bauernstuben, Almhütten sowie komfortablen Hotels statt und sind frei zugänglich.

Der Goldbergbau ist zwar Geschichte, doch Rauris begeistert auch heutzutage mit einer Vielfalt an hochkarätigen Schätzen. Ob die reichen Mineralien-Vorkommen des Tauernfensters oder die außergewöhnlich vitale Naturlandschaft – hier kann man alles entdecken, was im gesamten Nationalpark Hohe Tauern vorkommt. Im Mittelpunkt steht das Naturerlebnis, das man zu jeder Jahreszeit auf verschiedenste Arten genießen kann.

Wenn man etwa vom Talschluss in Kolm Saigurn in die Gletscherregion des Hohen Sonnblicks hinauf steigt, durchwandert man alle Klimazonen und die entsprechenden Großlebensräume wie auf einer mehrere Tausend Kilometer langen Reise von Mitteleuropa in die Arktis.

mood